Bitte schreiben Sie uns!




Kulturelle Aktivitäten Winter

Kulturelle Aktivitäten

Cultural Activities

 

  1. B A U E R N T H E A T E R / V O L K S B Ü H N E, Amateur Folk Theatre:

 

Stumm:             Theaterstück „Hotel im Angebot“ – Eine Komödie von Michael Parker im Theatersaal Tipotsch; Premiere am 16.12.2017, weitere Termine: 28.12.2017, 02.01., 06.01., 15.01., 22.01., 29.01., 05.02., 11.02., 19.02., 26.02.2018, Beginn: 20.15 Uhr, Eintritt EUR 9,–, Kartenreservierung unter Tel. 05283/2218, Infos unter
www.theaterverein-stumm.at

 

  1. B Ü C H E R E I / S P I E L E V E R L E I H,

     Libraries, Borrow-A-Game:

 

Bruck:              Gemeindebücherei im Gemeindeamt, Dorf 40a, Tel. 05288/72379, offen: Do 18.30-19.00, So 09.15-10.00 Uhr

 

Finkenberg:    Bücherei, Persal 209, Tel. 05285/62562, offen: Di 09.30-11.30, Do 16.00-18.00, Sa 17.00-19.00 Uhr

 

Fügen:             Bücherei im Pfarramt, Lindenweg 1, Tel. 05288/62240, offen: So 10.15-11.30, Di 09.30-11.00, Do 17.00-19.00 Uhr, Bücher, Zeitschriften, CD Roms, Spieleverleih

 

Gerlos:            Pfarrbücherei (im EG der Friedhofskapelle), offen: Mi 15.30-16.30 Uhr

 

Ginzling:         Widumbücherei, Dornauberg 26, Tel. 05286/20039, offen: Mo 18.00-19.00 Uhr

Bergsteigerbücherei gegen Vorweis der Gästekarte bei der Ortsvorstehung Dornauberg-Ginzling im Naturparkhaus, Tel. 05286/5218

 

Mayrhofen:      Bibliothek Mayrhofen, Hauptstr. 409, Tel. 05285/64000-17, offen: Mo 18.00-20.00, Mi 09.00-11.00, Fr 13.30-16.30 Uhr

 

Strass:             Gemeindebücherei im Gemeindeamt, Oberdorf 68, Tel. 05244/62106-17, offen: Mi 17.00-19.00, So 09.00-11.00 Uhr

 

Stumm:             Pfarrbücherei Stumm, offen: Di 17.00-18.00 Uhr, Sa 18.00-19.30 Uhr, Bücher zum Anschauen, zum Lesen und Vorlesen

 

Uderns:           Bücherei im Caritas Zentrum, offen: Mi, Sa 17.00-18.30 Uhr, auch Spiele- und CD Rom Verleih

 

Zell am Ziller:  Bücherei im Pfarramt, Unterdorf 16, Tel. 05282/2319, offen: Do 15.30-18.00, So 09.15-09.45 Uhr (nach dem Gottesdienst)

The Point, Spiele-, DVD und Videoverleih, Gerlosstr. 4a,
Tel. 05282/51048 oder 0664/1364368

 

  1. L I C H T B I L D E R V O R T R A G, Colour Slide Show:

 

Zillertal:           Infos bei den jeweiligen Tourismusbüros

 

  1. K U N S T H A N D W E R K / K U N S T G E W E R B E, Arts and Crafts:

 

Aschau:           Holzschnitzerei Burgstaller, Gewerbestr. 3, Tel. 05282/2279

Handweberei Waldner, Fischerweg 8, Tel. 05282/2041

 

Finkenberg:    Glasmalerei Sporer, Dorf 169, Tel. 05285/63732

 

Fügen:             Rosengarten, Kunstdekorationen, Lindenweg 16, Tel. 05288/63020

König Franz, Gewerbeweg 9, Tel. 05288/64215

 

Hippach/Ramsau:                          Holzbildhauerei Stöckl, Laimach 85, Tel. 05282/3743

 

Mayrhofen:      Arbeiten in Messing und Silber, Schaukasten Galerie Kaiser, Waldbadstr. 534, Tel. 05285/62461

Holzbildhauer – Schnitzkunst, David Eder, Jakob-Moser-Str. 576,
Tel. 05285/64440

Wurzelschnitzer, Erwin Zimmermann, Ahornstr. 863,
Tel. 05285/63379

Glasveredelung, Glaserei Gerhard Mikesch, Hauptstr. 482,
Tel. 05285/62705

Kristallglasschleiferei, Unterberger, Hauptstr. 449, Tel. 05285/62170

Drechslerei und Holzwarengeschäft, Buchberger Walter, Pfarrer Krapf Str. 394, Tel. 05285/62698

 

Stumm:             Drechslerei Rohrmoser, Tel. 05283/2254

Federkielstickerei Fritz Stiegler, Tel. 05283/2817

 

Tux:                  Bildhauer – Kunsthandwerk Leonhard Tipotsch, Lanersbach 454,
Tel. 05287/87348

 

Zell am Ziller:  Holz- und Mineralienausstellung Burgstaller Hainzenberg/Unterberg 82, Tel. 05282/2279 oder 0650/8602410

Kerzenwerkstätte Gredler, Unterdorf 8, Tel. 05282/240013, auf Wunsch wird Ihre individuelle Kerze angefertigt

Galerie Talbach-Kunstladen, Zellbergeben 16, Bilder und bäuerliche Ton-/Keramikarbeiten des heimischen Künstlers Anton Mair,
Tel. 0664/3139800

 

  1. M U S E U M / A U S S T E L L U N G E N, Museum, Exhibition:

 

Brandberg:      Mitterstall mit Naturparkausstellung „Kultur(land).schafts.Welten – Bergbäuerliche Kulturlandschaft im Naturpark“, Eintritt frei,
Tel. 05286/52181, offen: Mo-So 08.00-19.00 Uhr

 

Fügen:             Museum in der Widumspfiste mit Abteilung Bergbau, Lindenweg 2, Tel. 05288/62201 oder 0650/2448028; Historische Zeitreise zu Volkskultur, Brauchtum und Zillertaler Nationalsänger, die im 19. Jahrhundert das berühmte Weihnachtslied „Stille Nacht“ in alle Welt brachten, offen: Mo 18.00-21.00, Mi 09.00-12.00, Fr 16.00-19.00 Uhr, Gruppen jederzeit auf Anfrage möglich

Schaukäserei und Museum Fügen, Sennereistr. 22, Tel. 05288/62334, info@kaeserei-fuegen.at, www.kaeserei-fuegen.at, offen: Mo-Fr 08.00-18.00, Sa 08.00-12.00 Uhr, Führungszeiten: Mo-Fr 10.00 und 11.00 Uhr mit Käseverkostung, Gruppen auf Vorbestellung

Galerie im FeuerWerk, laufend Ausstellungen namhafter nationaler und internationaler Künstler, Tel. 05288/601-11466,
www.binderholz-feuerwerk.com, offen: Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr

FeuerWerk – HolzErlebnisWelt – Holz mit allen Sinnen erleben,
Tel. 05288/601-11466, www.binderholz-feuerwerk.com, offen: Mo-Fr 09.00-16.00 Uhr (Führungen um 09.00, 11.00, 13.00, 15.00 Uhr)

 

Finkenberg:    Privates Mineralien- und Kristallmuseum, Fam. Mitterer, Persal 204, Tel. 05285/63691. Zahlreiche Gesteinsfunde aus der Zillertaler Bergwelt werden ausgestellt. Führungen nur nach tel. Vereinbarung, Eintritt: Erwachsene EUR 2,–, Kinder bis 15 Jahre frei

 

Ginzling:         Ausstellung „Gletscher.Welten“ im Naturparkhaus, Tel. 05286/52181, auf Anfrage, bei Gruppen wird um Voranmeldung gebeten

 

Tux:                  Mehlerhaus in Madseit, Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert (Heimatmuseum), offen: 29.12.-13.04., jeden Fr 13.00-18.00 Uhr, aktuelle Ausstellung „Olperer 150 Jahre Erstbesteigung“, Dauerausstellung „Magnesitwerk Tux 1925-1976“, Eintritt frei

„Die Kristalle der Steinzeitjäger“ im Alten Jöchlhaus in Madseit offen: 18.12.-20.04., Führungen Mi 16.00, Do 10.30 Uhr, Dauer ca. 1 Std., Erw. EUR 8,–, Kinder in Begleitung der Eltern oder Großeltern frei

 

Zell am Ziller:  Galerie Talbach-Kunstladen, Zellbergeben 16, Tel. 0664/3193800

Zillertaler Regionalmuseum, Talstr. 50b, Der Hof „Ental“ wurde 1713 in Burgstall/Schwendau erbaut. Im Jahre 1991 wurde der Hof von seinem ursprünglichen Standort getragen und zur Einrichtung eines Museums in Zell am Ziller wieder aufgebaut. Führungen auf Anfrage unter Tel. 0664/1313787

Holz- und Mineralienausstellung Burgstaller am Hainzenberg/Unterberg 82, Tel. 05282/2279 oder 0650/8602410

 

Schwaz:           Motorradmuseum bei Motorbär, Hermine-Berghofer-Str. 44,
Tel. 05242/63830

 

Wattens:          Schreibmaschinenmuseum, Andrä-Angerer-Gasse 1, offen: Di-Sa 14.00-17.00, Do 14.00-18.00 Uhr, Gruppenführungen nach Anmeldung jederzeit möglich, Tel. 05224/54687 oder 0512/272399

 

Innsbruck:       Tiroler Landesmuseen: www.tiroler-landesmuseen.at

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Museumstr. 15, kunstgeschichtlicher und historischer Rundgang durch das Land Tirol von der Steinzeit bis in die Gegenwart, Tel. 0512/59489, offen: Di-So 09.00-17.00 Uhr

Museum im Zeughaus, Zeughausgasse 1, Typisches der Kulturgeschichte Tirols aus verschiedenen historischen Epochen,
Tel. 0512/59489-313, offen: Di-So 09.00-17.00 Uhr

Tiroler Volkskunstmuseum, Universitätsstr. 2, Tiroler Trachten, eine umfangreiche Krippenausstellung und historische Stuben,
Tel. 0512/59489-510, Mo-So 09.00-17.00 Uhr

Hofkirche, Universitätsstr. 2, berühmtes Grabdenkmal Kaiser Maximilians I. von 28 überlebensgroßen Bronzefiguren flankiert,
Tel. 0512/59489-510, offen: Mo-Sa 09.00-17.00 Uhr, So, Feiertag 12.30-17.00 Uhr

Das Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum, Bergisel 1-2, Inszenierung Tirols mit dem berühmten Innsbrucker Riesenrundgemälde als Hauptattraktion, Tel. 0512/59489-611, offen: Mi-Mo 09.00-
17.00 Uhr, Di geschlossen

Grassmayr‘s Glockenmuseum, Leopoldstr. 53, Tel. 0512/59416

Schloss Ambras mit Kunst- und Wunderkammer, Schlossstr. 20,
Tel. 01/525244802, offen: tägl. 10.00–17.00 Uhr

Museum Goldenes Dachl, Herzog-Friedrich-Str. 15, 2. Stock,
Tel. 0512/53601441, offen: Di-So 10.00-17.00 Uhr

Radiomuseum, Krahvoglstr. 19, Tel. 0512/2170

Alpenvereinsmuseum, Olympiastr. 37, Tel. 0512/59547-19

Stiftskirche Stiftsmuseum Wilten, Klostergasse 7, Tel. 0512/583048

Alpenzoo, Weiherburggasse 37, Tel. 0512/292323, www. alpenzoo.at,
offen: bis März 09.00-17.00, ab April 09.00-18.00 Uhr

 

Terfens:           Haus steht Kopf, Stublerfeld 1, Tel. 05242/21720 oder 0664/5152737

 

  1. S E H E N S W Ü R D I G K E I T E N, sights:

 

Zillertal:           Der Silvesterzug der Zillertalbahn fährt am 31.12.2017 mit Abfahrt in Jenbach um 09:40 Uhr. Infos an den Bahnhöfen oder unter
www.zillertalbahn.at

 

Aschau:           Pfarrkirche Maria zum Siege, Thurnbachkirche St. Leonhard

 

Finkenberg:    Sagenumwobene Teufelsbrücke – 1876 erbaut, überspannt die tief eingeschnittene Tuxerklamm (tiefste Stelle ca. 70 m), und Hochstegbrücke, ebenfalls aus dem 19. Jhdt. (Zemmbach) – beides sind seltene Beispiele alter Tiroler Holzbautechnik

Pfarrkirche zum HL Leonhard erbaut im Jahre 1721

Naturdenkmal „Alte Linde“ (140 Jahre), befindet sich im Ortsteil Dorf bei der Herz-Jesu-Kapelle

 

Fügen:             Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, St. Pankrazkirche mit ganzjähriger Krippenausstellung, Wallfahrtskirche Marienberg

 

Gerlos:            Pfarrkirche zum Hl. Leonhard und Lambert, Kapelle zum Hl. Nepomuk in Gerlos-Gmünd, Schwarzach Kapelle „zur kühlen Rast“ in Gerlos-Gmünd

 

Ginzling:         Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

 

Hart:                 Pfarrkirche Hl. Bartholomäus, Marienkapelle mit Kreuzwegstationen, höchster Schleierwasserfall des Zillertales

 

Hippach/Ramsau:                          Pfarrkirche zum Hl. Ingenuin und Albuin, Ramsauer Kirche „Mariä-Sieben-Schmerzen“, Kapelle Burgschrofen

 

Kaltenbach:     Kaltenbacher Wasserfall, Marienkapelle mit Kriegerdenkmal

 

Mayrhofen:      Zillertaler Bauernhäuser im Ortsteil Dorf Haus, Hollenzen und im Bergdorf Brandberg

Pfarrkirche mit Deckengemälde „Rose von Jericho“ von Max Weiler

 

Ried:                Pfarrkirche zum Hl. Johannes der Täufer

 

Schlitters:        Pfarrkirche Hl. Martinus mit Deckengemälden, Nepomukkapelle, Kranbatkapelle

 

Strass:             Pfarrkirche zum Hl. Jakobus, Wallfahrtskirche Maria Brettfall mit Krippe

 

Stumm:             Schloß Stumm, Pfarrkirche zum Hl. Rupert

 

Tux:                  Denkmalgeschützte Bauernhofsiedlung in Gemais

Mehlerhaus in Madseit, Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert (Heimatmuseum), offen : 29.12.-13.04., jeden Fr 13.00-18.00 Uhr, aktuelle Ausstellung  „Olperer 150 Jahre Erstbesteigung“, Dauerausstellung „Magnesitwerk Tux 1925-1976“, Eintritt frei

Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher: Direkt auf der Bergstation des Gletscherbus 3 befindet sich die Panoramaterrasse. Mit Fernsicht bis zu 100 km, von den Dolomiten und der Ortlergruppe bis hin zur Zugspitze. Die Auffahrt zur Panoramaterrasse ist „barrierefrei“ – Österreichs höchstgelegener Personenaufzug bringt auch Familien mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer problemlos auf die Panoramaterrasse, Infos unter Tel. 05287/8510

Pfarrkirche in Lanersbach St. Thomas, sowie die Kapellen in Hintertux und Vorderlanersbach

Spannagelhöhle beim Spannagelhaus am Hintertuxer Gletscher, ganzjährig Führungen (Dauer ca. 1 Std.), Preis: EUR 12,– pro Erwachsenem, EUR 6,– für Kinder bis 15 Jahre, für Kinder unter 4 Jahren nicht geeignet, Führungen auf Anfrage, Anmeldungen am Vortag bis 15.00 Uhr: Tel. 05287/87251

Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher, ganzjährig Führungen (Dauer ca. 1 Std.), Preis: EUR 21,– pro Erwachsener, EUR 13,– für Kinder, Eintritt ab 6 Jahren; tägl. Führungen 09.30 Uhr (nur auf Vorreservierung), 10.30, 11.30, 12.30, 13.30 und 14.30 Uhr, Treffpunkt: Container neben Bergstation Gletscherbus 3/Gefrorene Wand; Anmeldungen: Natursport Tirol, Tel. 0676/3070000

 

Uderns:           Pfarrkirche Sankt Briccius, Kapellenweg, Plunggenkapelle

 

Zell am Ziller:  Pfarrkirche zum Hl. Vitus; Wallfahrtskirche Maria Rast: 1738 in prachtvollster Aussichtslage oberhalb von Zell am Hainzenberg erbaut. (Winterwanderweg!); Herz-Jesu-Kapelle (Zellberg) 1841 errichtet: Kreuzweg zur Kapelle, kleine Josef-Kapelle befindet sich auf halber Strecke

Gerlosberg-Kapelle, über Kreuzweg erreichbar

Kaiserdenkmal: vor dem Gerichtsgebäude, soll an den Besuch Kaiser Franz I. anlässlich der Vereinigung des Zillertales mit Österreich
erinnern

Knappensäule: eine schlichte Marienstatue an der oberen Gerlosstr., von Bergleuten zum Dank für den Schutz der Muttergottes beim gefährlichen Goldabbau errichtet

 

  1. T I R O L E R A B E N D, Tyrolean Evenings:

 

Wenn nicht eigens angegeben, dann jeweils laut Anschlag. Info bei den Tourismusverbänden.

 

Gattererberg:   Gasthof Jägerklause, Gattererberg 1a, Tel. 05283/2793, Beginn: 20.30 Uhr, auf Anfrage

 

  1. S O N S T I G E S, Miscellaneous:

 

Für weitere Veranstaltungen siehe örtliche Tourismusbüros

 

Mayrhofen:      White Lounge – eine Iglubar komplett aus Schnee am Geniesserberg Ahorn, Übernachtung möglich, Infos unter Tel. 05285/62277

 

Schwaz:           Zeiss Planetarium Schwaz, Vorstellungszeiten und versch. Programme unter www.planetarium.at oder Tel. 05242/72129